Die Probleme der Wechseljahre: die Färbung des Haares

By | 03.04.2018

Anstelle der standhaften Farbe für die erste Färbung, besonders ist es auf dem langen und hellen Haar, besser, Tonic oder Färbung das Shampoo zu verwenden. Gemälde ohne Schaden. Ob man das Haar dem Mädchen 10–12 Jahre anstreichen kann?

Für die jungen Schönen und die Modedamen haben die abgesonderten Linien der kosmetischen Mittel seit langem erdacht. Aber was den Eltern zu machen, wenn die Töchter vorgehabt wurde nicht nur, die Lippen nachzuziehen, sondern auch, die Schattierung des Haares zu tauschen? Ob man das Haar dem Mädchen 10–12 Jahre, und welches Mittel anstreichen kann, für diese Ziele auszuwählen?

Die Chemie

Ein beliebiges standhaftes Mittel für die Färbung des Haares (die Farbe eines beliebigen Formates) verschlimmern die Struktur des Haares. Damit sich das Pigment auf den Locken hielt, muss man die natürliche Deckung des Haares verletzen. Bei der häufigen Färbung verdirbt das Haar, sogar bei der Anwendung der sorgenden Mittel. Dieser Effekt hängt vom Alter nicht ab — der identische Schaden dem Haar wird und bei der Färbung in 10, und bei Färbung in 30 aufgetragen sein.

Die Psychologie

Die Probleme der Wechseljahre: die Färbung des Haares

Unbedingt unterhalten Sie sich mit der Tochter. Führen Sie bis zum Kind die Informationen über den Schaden der Farbe für den Organismus der Kinder hin. Akzentuieren Sie auf ihre Komponenten, die ein Grund der allergischen Reaktionen und der Probleme mit der Gesundheit oft sind. Sich vom Erwachsenen, die auf sich die Rolle des Stilisten oder des Friseurs, passend anprobieren will zu erinnern: manchmal sogar ruft klein gefärbt Stechen die Verwirrung des Befindens herbei.

Der Organismus des Kindes geht dem Schwamm, der die chemischen Stoffe vollständig einsaugt. Der zu alledem bekommene Ton ist fähig, den Sprößling zu enttäuschen. Jedoch wird das schnelle Abspülen und das Umfärben nicht garantiert. Dafür es wird die psychologische Verletzung, besonders jener Fall gewährleistet, wenn die Prozedur nach dem Beharren der Eltern durchgeführt wurde. Vermeiden Sie die Experimente mit der Tochter, gefährden Sie das Befinden nicht.

Das Alter 10–12 Jahre nicht die optimalste Zeit für die Färbung. Die späteren Fristen der Durchführung der Operation werden zulassen, die gesunde Art des Haares aufzubewahren und werden vor den ungeahnten Folgen schützen. Für den Teenager ist die Meinung der Freunde als die Elternautorität oft höher. Verneinen Sie die resolut Idee des Umfärbens in die ultramodische Farbe nicht.

Im vertraulichen Gespräch erklären Sie dem Mädchen verständlich, womit sich die erste Färbung verbindet:

  • Ständig Tönung das Haar;
  • Die Helligkeit des Tones ermüdet und belästigt;
  • Das Ergebnis nicht stimmt mit dem Wunsch immer überein.
Es ist wichtig, zu wissen! Die weiblichen Geister mit Pheromone, die einen beliebigen Mann verrückt machen werden… Weiter>>> Zu lesen

Aus den Internet-Ressourcen führen Sie die Beispiele der kläglichen Experimente auf dem Haarschopf an. Werk man braucht, die Gesundheit des Haares nicht zu verlieren. Der natürliche Glanz zurückzugeben, die Brüchigkeit und den Ausfall wesentlich zu verhindern es ist schwieriger. Versuchen Sie, dem Kind zu erklären: der Wechsel des Tones der Locken spielt die wichtigste Rolle im neuen Image oft nicht. Um die Individualität herauszuheben und zu betonen, die Frisur, die stilistische Richtung in der Kleidung genug zu ändern, das neue Hobby zu finden.

Die Teenager, die Sport betreiben oder die habenden Begeisterungen, werden von der Überzeugung und der Sozialisierung in der Gesellschaft unterschieden. Die Annahme der radikalen Maße für die Absonderung aus der allgemeinen Masse und der Errungenschaft der Popularität ist nicht über sie.

Die Lösung darüber fassend, oder nicht das Haar dem jungen Mädchen anzustreichen, man muss das Gleichgewicht und den Kompromiss suchen. Die logischen Argumente für die Erklärung der Absage, kaum zu finden wird sich ergeben — physisch schadet das Haarfärbemittel dem Teenager nicht mehr, als dem Erwachsenen. Verbietend, ohne vernünftigen Grund abzufärben, Sie riskieren, die Beziehungen mit dem Kind zu beschädigen.

Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich das Mädchen entscheiden wird, das Haar selbständig, ohne Ihre Teilnahme und die Billigung anzustreichen. Das Ergebnis wird vom Idealen in diesem Fall fern sein.

Die Alternativen

Die Probleme der Wechseljahre: die Färbung des Haares

Seien für die Tochter Teilnehmer Sie. Besteht auf die Lösung — führen Sie in den Salon der Schönheit ab. Keiner Experimente des Hauses mit den Freundinnen. Befriedigend mit dem Kind zu vereinbaren und, das Haar mit Hilfe der natürlichen Farbstoffe und Tonic umzuwandeln.

Anstelle der standhaften Farbe für die erste Färbung, besonders ist es auf dem langen und hellen Haar, besser, Tonic oder Färbung das Shampoo zu verwenden. Solche Mittel werden für etwas Tage ausgewaschen und werden dem Mädchen am meisten zulassen, zu entscheiden, geht ihr die gewählte Farbe oder man braucht, zum Natürlichen zurückzukehren. Die ähnlichen Bestände sparsam gelten auf die Locken zerstören die Struktur des Haares nicht.

Für das Erhalten der hellen Schattierung auf einen Tag kann man die Tusche oder Buntstifte ausnutzen. Solche Mittel lassen zu, etwas Strähnen in die saturierten nicht natürlichen Farben anzustreichen: rot, violett oder grün. Für das Experiment mit der Weise der vorübergehenden Färbung ist es völlig ausreichend, und, schon nach dem Tag tatsächlich, die Farbe auszuwaschen und die verwandte Farbe zurückzugeben.

Anstelle der vollen Färbung bieten Sie an, Hervorhebung zu machen oder, die abgesonderten Strähnen wyswetlit zu/verdunkeln. Wenn die neue Weise nicht nach dem Geschmack fällt, ist es das Ergebnis des Experimentes unkompliziert, von der richtigen Frisur zu verbergen.

Eine beliebige Färbung ist es besser, im Frisiersalon oder wie mindestens unter Leitung des Erwachsenen durchzuführen. Vorübergehend (unbeständig) die Lebensmittel für die Veränderung der Schattierung des Haares — die ideale Lösung, um den Stoß des Kindes zum Selbstausdruck und dabei zu befriedigen, die normalen Beziehungen aufzusparen.

Gemälde ohne Schaden

Die Probleme der Wechseljahre: die Färbung des Haares

Ob man das Haar dem Mädchen 10–12 Jahre anstreichen kann? Die Antwort bietet sich von sich aus an — gar nicht passt. Wie zu handeln, um die Beziehung mit dem Kind nicht zu beschädigen dem Haar nicht zu gefährden, sie gefärbt?

Werden speziell verdienen sind klein, die Haut, das Pastell, die Tusche, wenn sich der Teenager auf die Party mit den Freunden beeilt. Es werden zu Hilfe die Großmuttermittel kommen: das farbige Kohlepapier. Wird zulassen, sich auf dem Feiertag herauszuheben, und dann es ist elementar, das Haar in Ordnung zu bringen.

Auf den Weiten des Internets teilen sich die Teenager die Rezepte der schnellen und hellen Färbung. Verzichten Sie von Grün als Farbstoff. Die Hauptmängel: die Dauer des Abspülens und die Verschmutzung der Kleidung.

Es ist wichtig, zu wissen! Der einzigartige Stimulator der Größe der Wimpern und der Festigung der Zwiebeln… Weiter>>> Zu lesen

Verwenden Sie die Henna. Gibt dem Haar des Tones von hell-rot bis zu saturiert-weinrot. Für das Erhalten der fuchsroten Schattierung ergänzen der fest aufgebrühte Tee oder der Kaffee. Dank der Anwendung Basms, wird sich der Haarschopf verdunkeln. Wählen die helle-kastanien- oder schwarze Schattierung.

Die ottenotschnyje Shampoos und Tonicи werden die Farbstoffe auf Wunsch ersetzen, die anstreichenden Mittel zu verwenden.

Die Aufnahmen der Färbung befriedigen Ihre Tochter nicht — beeinflussen Sie die Auslese der Farbe. Besuchen Sie zusammen mit der Tochter das Geschäft und erwerben Sie die hochwertige Farbe für die Spezialisten. Die Farbstoffe ohne Ammoniak – die Produktion von den bekannten Handelsmarken:

  • Londa Professional;
  • Schwarzkopf Colour;
  • Garnier Color Shine;
  • Reflection Demi;
  • Bio Colour Systems.

Beim Kauf des Präparates machen Sie sich mit dem Bestand sorgfältig bekannt. Das kosmetische Mittel verwendend, richten Sie sich nach der Instruktion streng. Um der Haardecke nicht zu schaden, tragen Sie die Farbe auf die Wurzeln nicht auf.

Die Volksmittel für die Färbung

Die Probleme der Wechseljahre: die Färbung des Haares

Der beste sichere Ausgang aus der Situation ohne Zufügen des Schadens der Gesundheit. Verwenden:

  1. Der Sud der Kamille oder der Wurzeln der Brennnessel. Im Laufe von 20 Minuten ist aufhellen die Locken begabt. Für das viel zu dunkle Haar ergänzen Sie in die Lösung 3 Art. des Löffels des Wasserstoffperoxids (30 %).
  2. Damit sich das Haar verdunkelt hat, es passt der feste schwarze Tee. Für das Verleihen der dunklen-roten Schattierung verwenden Sie den Kakao.
  3. Brust der Zwiebelschale wird das Haar braun mit dem goldigen Ton machen.
  4. Für das Erhalten der dunkelblonden Farbe verwenden die Tinktur aus der Wurzel des Rhabarbers oder mollig Färberei in der Mischung mit dem Weißwein. Die Komponenten Kochen, dann sieben durch. Nach dem Abkühlen ertragen auf dem Kopf ungefähr die halbe Stunde.
  5. Der elegante dunkle-goldige Ton wird sich dank der Färbung vom Aufguss des Rhabarbers, der Kamille und des schwarzen Tees ergeben.
  6. Die Kastanienschattierung erscheint bei der Anwendung der Walnuss: die Blätter, die Rinde, die grüne verflachte Schale.

Zu erlauben oder zu verbieten, das Haar der zehnjährigen Tochter anzustreichen ist ein schwieriges Dilemma für die Eltern. Wenn sich die Frage zugunsten der Färbung entscheidet, bemühen Sie sich, die Volksmittel zu verwenden oder führen Sie das Kind zum qualifizierten Meister in den Salon ab.

Related Post

Ob man das Haar von der Farbe nach der Henna anstr... Die schönen gepflegten Locken galten für den weiblichen Reichtum seit langem. Der Wechsel der Farbe des Haares ist eine der schnellsten Weisen die k...
Es ist einmal pro Jahr wieviel man kann das Haar a... Jede Frau, die die Experimente mit dem Äußeren mag, denkt dem sicher nach, durch welche Zeit man das Haar nochmalig anstreichen kann. Einige meinen, ...
Ob man das Haar während der Schwangerschaft den Fr... Im alltäglichen Leben strebt jedes Mädchen danach, gepflegt und schön auszusehen. Alle Frauen werden oft geschnitten, streichen das Haar, manchmal sog...