Ob man das Haar vor der Färbung – verschiedene Blicke auf die Frage waschen muss

By | 03.04.2018

.Färbung werden wir auf eine sehr wichtige Frage eben antworten: ob man das Haar waschen muss, bevor sie anzustreichen? Deshalb ist es einstellig richtig, zu antworten, und ob man den Kopf vor dem Wechsel der Farbe waschen kann, es ist unmöglich. Nach dem Aufwaschen auf Haare bleibt es der Schutzschicht aus dem Hautfett nicht übrig.

Ob man das Haar vor der Färbung – verschiedene Blicke auf die Frage waschen muss

Sowohl die Frauen, als auch des Mannes haben sehr gern, mit dem Äußeren zu experimentieren, die Art zu tauschen, bemühen sich immer, schön, gepflegt und attraktiv zu sein. Sie verwenden beliebige zugängliche Methoden für die Errungenschaft dieser Ziele. Eines der Hauptinstrumente der Veränderung des Images für sie ist die Veränderungen der Frisur, und besonders – die Farbe des Haares.

Warum werden die Fehler oft zugelassen?

Die Färbung des Haares im Salon – die genug kostspielige Prozedur, und wachsen die gefärbten Strähnen nach und verlieren die ursprüngliche Farbe genug schnell, deshalb nicht kann jeder sich zulassen, den Salon der Schönheit für Färbung zu besuchen. Und viele bewerten es wie die ernste Operation einfach nicht, deshalb meinen, dass man sie vollkommen erfüllen kann. Deswegen, dass die Burschen und die Mädchen ihm die große Bedeutung nicht geben, nehmen es nicht ernst, erfüllen sie oft falsch die Prozedur Färbung das Haar. Und manchmal lassen und die Meister in den Frisiersalons und den Salons der Schönheit die groben Fehler vor der Färbung und Hervorhebung zu. Damit man seiner, nicht zuzulassen, gut gewappnet und detailliert selbst sein muss, dieses Thema studieren.

Die Vorbereitung vor Gemälde: ob wir den Kopf waschen?

In diesem Artikel werden wir eine der Hauptetappen bei der Prozedur die Färbung besprechen und wir werden auf eine sehr wichtige Frage antworten: ob man das Haar waschen muss, bevor sie anzustreichen?

Also, existieren gerade oppositionell die Blicke anlässlich der Lösung dieser Frage. Und wenn zwei Menschen mit verschiedenen Blicken zu fragen, sie werden die Meinung wutschäumend verteidigen, behauptend, dass es darin genau ist sind sicher, und, sogar als Beispiel aufstellend, dass ihr Meister gerade eine bestimmte Weise machte. Eben wir können sogar grösser sagen, sie ist es beider wirklich werden recht sein.

Warum es sich so ergibt? Die Antwort ist sehr einfach – aller hängt von der Art der Farbe ab, die Sie w Sie auszunutzen. Deshalb ist es einstellig richtig, zu antworten, und ob man den Kopf vor dem Wechsel der Farbe waschen kann, es ist unmöglich.

Erstens werden wir darüber reden, warum beraten nicht, den Kopf vor der Färbung zu waschen.
  • Nach dem Aufwaschen auf Haare bleibt es der Schutzschicht aus dem Hautfett nicht übrig, das die Strähnen und die Haut des Kopfes befeuchtet, sie vor der schädlichen Einwirkung schützend. Beim Fehlen dieses Schutzes ist das Haar und die Haut dem negativen Einfluss der Stoffe mehr unterworfen, die sich in der Farbe befinden. Es kann zur Verschlechterung ihres Zustandes bringen, das Haar nach der Färbung wird trübe, trocken, brüchig.
  • Auf frisch gewaschen die Locken das Farbenpigment, sich schlechter zu legen, wird die Farbe von solche eben und gesättigt nicht. Obwohl man nicht überspitzen muss. Die Strähnen einfach sollen gewaschen gerade vor Gemälde, aber nicht schmutzig nicht sein. Wenn auf Haare der Schmutz und der Überschuß des Hautfetts wird, so kann die Farbe überhaupt übernehmen.
  • Das Waschmittel kann bis zum Ende nicht ausgewaschen werden, und es kann negativ interagiert mit dem Farbmittel, und dieses Grundstück des Haares schlechter gefärbt werden.
  • Vor Gemälde in die Palette blond, das Haar überhaupt nicht zu waschen konsultiert. Dieser des Tones sind schädlicher und sind für das Haar gefährlich, so dass die Schutzschicht aus dem Hautfett die nicht unwesentliche Rolle bei der Erhaltung ihrer Gesundheit und des schönen Glanzes spielt.
  • Selb betrifft auch die Vorbereitung vor Hervorhebung, doch bei solcher Prozedur das Haar sind markiert, dass sich fast immer ungünstig auf sie auswirkt. Ihre Aufgabe – allen zu machen, damit das Haar diesen Prozess besser verlegt hat. Sparen Sie die natürliche Schutzschicht Ihrer Locken auf – man braucht, den Kopf vor dem Klären nicht zu waschen.
Und jetzt werden wir die Beweisgründe anführen, die darauf bezeichnen, dass man den Kopf vor Gemälde unbedingt waschen muss.
  • Wenn Sie zum Salon gekommen sind, den Kopf nicht gewaschen, wird die Arbeit mit Ihrem Haar dem Meister nicht vom angenehmsten Prozess erscheinen. Einfach berücksichtigen Sie, dass es Ihnen selbst nicht angenehm sein wird, zum Friseur mit dem schmutzigen Kopf zu gehen.
  • Oft, wer sich entschieden hat, sogar vor der Wanderung in den Salon angestrichen zu werden, ich verwende verschiedene Mittel der Fixierung (die Lacke, die Haut, die Mousses), und wenn das alles auf dem Haar – die Farbe bleibt, sich nicht aufs beste zu legen. Das Ergebnis der Färbung kann Sie unangenehm verwundern.
  • Zum Beispiel, wenn Sie Tonic, Schnellspülen die Farbe ausnutzen wollen, so ist es das Haar besser davor, zu waschen. So das Farbenpigment, so gründlich nicht gefestigt zu werden, und wird die Farbe schneller und leichter ausgewaschen werden.

Es erweist sich, dass die Argumente existieren, die beide Seiten in der Lösung dieses Streites bestätigen. Sofort entsteht die Frage: so welche Variante besser zu wählen? Wir können den universellen Ausgang bei solchen Situationen erzählen.

Wir färben selbständig ab

Natürlich, wenn Sie sich entschieden haben, die ganze Prozedur selbst durchzuführen, so gehen Sie vor der Färbung oder Hervorhebung und Sie kaufen die notwendigen Mittel (die Farbe, bleichen). Um die besten Varianten aus vorgestellt zu wählen kann man die Rezensionen im Internet, herumfragen die Bekannten anschauen. Jetzt existiert das sehr große Sortiment, deshalb es ist sehr leicht, und zu irren in der Auswahl verwirrt zu werden. Bemühen Sie sich, die Farben auf der natürlichen Grundlage zu bevorzugen, sie sind nicht so schädlich. Ihr Preis ist höher, aber die Gesundheit Ihres Haares jenen kostet., Nachdem Sie die Farbe erworben haben oder lesen Sie bleichen, die ganze Instruktion unbedingt durch, ist es doch sie so nicht einfach verwenden diesen Mitteln.

  1. Erstens muss man die Farbe anschauen, die sich gerade auf Ihrem Haar ergeben wird, dass zu verstehen: ob Sie nach diesem Ergebnis streben. Die Farbenpalette ist auf dem Heckende der Verpackung meistens aufgestellt. Es braucht man, noch im Geschäft zu machen, um vergeblich das Geld nicht auszugeben.
  2. Man muss die Prüfung in der allergischen Reaktion durchführen. Für etwas Stunden muss man bis zur Färbung von der Farbe das kleine Grundstück der Haut an der unmerklichen Stelle (hinter dem Ohr, auf dem Hals, in Elle die Biegung) schmieren. Wenn die Rötung, das Jucken erscheinen wird, so kann über welche Färbung und der Rede sein. Doch kann ein Ergebnis solcher Sorglosigkeit sogar der Ausfall des Haares oder die ernsten Probleme mit der Gesundheit werden.
  3. Jetzt die Frage: oder zu waschen, den Kopf nicht zu waschen. In der Instruktion wird es obligatorisch sein es wird angewiesen, auf welches Haar es empfehlenswert ist, die Farbe (rein, frisch gewaschen, trocken, feucht) aufzutragen. Ihnen ist es notwendig worüber mehr, nicht denken, es ist für solchen Typ der Farbe einfach es sind gerade solche Bedingungen notwendig.
  4. Man darf nicht die Farbe auf dem Haar halten ist oder weniger Zeit angegeben in der Instruktion länger. Wenn es zu machen ist es gelegt die Zeile weniger, so wird die Farbe schlechter übernehmen, und wird es des Ergebnisses fast nicht sichtbar sein. Und wenn überbelichten – jener es stark beschädigen wird und wird Ihre Locken schwächen.
  5. Nach der Färbung ist es empfehlenswert, das Haar vom Mittel für die Befeuchtung oder eine Ernährung zu bearbeiten. Sie können die Klimaanlagen, die Maske, die Balsame verwenden, wenn sie herankommen werden. Oft geht die Maske im Satz mit der Farbe. Es ist empfehlenswert, die Mittel für die Erhaltung der Farbe zu nehmen, damit das Haar nicht ausgewaschen wurde und hielten die Farbe und der Glanz ist länger. Das heißt von Ihnen wird nur das aufmerksame Folgen den Anordnungen gefordert.

Wir behandeln an den Meister

Wenn Sie sich vor der Wanderung zur Fachkraft vorbereiten Sie wissen nicht, dass Ihnen, so zu machen existiert hier die sehr einfache optimale Variante auch. Waschen Sie den Kopf für den Tag vor der Wanderung zum Stilisten. So wird das Haar rein, und Ihrem Meister wird es angenehm sein mit von ihnen, zu arbeiten. Sowie geschützten vom Hautfett im Tag Färbung, was sie von der schädlichen Einwirkung bewahren wird. Und plötzlich muss man den Kopf vor der Prozedur waschen, so kann man es immer im Frisiersalon erzeugen. Nach der Färbung wird der Meister das Haar von den Mitteln zum Abgang bearbeiten und wird Ihnen empfehlen, als es besser ist, zu benutzen.

Natürlich, es ist besser immer bei Gemälde, an die Spezialisten zu behandeln. Doch sind sie die Meister der Sache, bei ihnen die Erfahrung. Die Friseure wissen die Hauptregeln, der Forderung. Auch am meisten es, sehr schwer sogar wegen der banalen Unbequemlichkeit zu machen: es ist schlecht sichtbar, ob alle Strähnen auf dem Wipfel, dem Nacken angestrichen sind, man kann von der Farbe die Haut und die Kleidung beschmieren. Und die Auswahl der Farbe – die mit Ihnen gewählte Schattierung nicht wird zu Ihrem Farbtyp immer herankommen. Die Farbe des Haares soll zur Schattierung der Haut, der Farbe der Wimpern, der Augenbrauen herankommen. Anders werden die Veränderungen im eigenen Stil Sie nicht erfreuen, und nur werden die negativen Emotionen bringen.

Auch verwendet der Stilist eine Farbe niemals, er mischt etwas Schattierungen, damit später aller natürlich und natürlich aussah. In den häuslichen Bedingungen riskieren Sie, den Effekt der Perücke zu bekommen. Und die nicht gefärbten Grundstücke des Haares können wegen der schlechten Besichtigung überhaupt das ganze Aussehen der Frisur beschädigen, so Sie dennoch gezwungen, an den Meister zu behandeln. Nach der professionellen Färbung, die Farbe hält sich mehr langwierig die Zeit, das Haar spart die Gesundheit auf, erwerben den schönen Glanz, werden angenehm durch Befühlen.

Der obligatorische Abgang

Welchen schön Sie die Farbe nicht gewählt hätten, wie die Färbung ordentlich nicht erzeugt haben, das Hauptpfand der schönen Art Ihres Haares bleibt ihre Gesundheit und Pflege. Deshalb ist es vor dem Wechsel der Farbe empfehlenswert, den Gesundheitskurs durchzuführen, vertrinken Sie die Vitamine für das Haar, machen Sie die Masken, benutzen Sie die Öle, die Klimaanlagen, den Spülungen. Unbedingt beschneiden Sie die beschädigten Spitzen, damit sie weiter nicht gepeitscht wurden. Und schon nach dem Moment des Wechsels der Farbe werfen Sie den Abgang der Locken und der Haut des Kopfes nicht. Es existiert die Menge der Mittel zum Abgang für gefärbt Haar. Sie werden nicht nur nähren, die Locken und die Haut zu befeuchten, sondern auch werden die Farbe festhalten, es vom Abwaschen aufsparend.

Geben Sie die Kommentare, die Rezensionen, der Meinung anlässlich dieser Frage ab. Es wird uns und anderen Benutzern zulassen, das Wissen zu ergänzen, die möglichen Fehler nicht zuzulassen.

Wir empfehlen zum Durchlesen

Related Post

Ob man das Haar von der Farbe nach der Henna anstr... Die schönen gepflegten Locken galten für den weiblichen Reichtum seit langem. Der Wechsel der Farbe des Haares ist eine der schnellsten Weisen die k...
Es ist einmal pro Jahr wieviel man kann das Haar a... Jede Frau, die die Experimente mit dem Äußeren mag, denkt dem sicher nach, durch welche Zeit man das Haar nochmalig anstreichen kann. Einige meinen, ...
Ob man das Haar während der Schwangerschaft den Fr... Im alltäglichen Leben strebt jedes Mädchen danach, gepflegt und schön auszusehen. Alle Frauen werden oft geschnitten, streichen das Haar, manchmal sog...