Ob man das Haar schwanger anstreichen kann: die Expertenmeinungen

By | 03.04.2018

Ob man das Haar im Laufe der Schwangerschaft anstreichen kann. Die Forscher aus Südkalifornien sind zum Schluss gekommen, dass, wenn die Frau das Haarfärbemittel benutzt selbst wenn einmal pro Monat, so ihre Chancen, an den Krebs krank zu werden dreimal zunehmen.

Ob man das Haar schwanger anstreichen kann: die Expertenmeinungen Das Haar wird nach der Bearbeitung von ihren chemischen Reagenzien gefärbt: es ist allem bekannt. Wenn die Frau die Periode Lager des Kleinen betritt, es entstehen die Zweifeln sofort, ob man das Haar schwanger anstreichen kann. Die Gynäkologen legten das strenge Veto nicht auf, aber es geben bestimmte Bedingungen, wenn man sich der Färbung des Haares bis zur Geburt zu enthalten braucht.

Der Einfluss der chemischen Farbstoffe auf den Organismus

Keine Forschungen in dieser Richtung, die die unwiderlegbaren Ergebnisse gegeben hätten, existiert. Jedoch bestehen die Gegnerinnen solcher Stoffe darauf, dass ich sie die Allergie provozieren kann. Wirklich, es so doch ist der Organismus der Schwangeren von den Hormonen überlastet, und die Farbe kann ganz andere Farbe geben.

Auch muss man berücksichtigen, dass die Präparate, die die Haarfärbemittel bilden, durch die Haut des Kopfes oder die Atmungswege durchdringen es ist in den Organismus gerade. Es betrifft auch die giftigen Stoffe.

Sind für die zukünftige Mutter Paares Ammoniaks besonders schädlich, die in vielen Haarfärbemitteln anwesend sind. Es geben die natürlich bestimmte Lineale der Mittel, die das Ammoniak nicht enthalten. Aber, sein Ersatz ist nicht weniger giftig, als den Stoff.

Dass die Forschungen sagen

Ende voriges Jahrhundert waren die Daten der ziemlich grossen Forschung des Haarfärbemittels veröffentlicht. Es Zeigte sich, dass sie den negativen Einfluss auf den Organismus des Menschen leistet. Dann führten die zusätzlichen Forschungen der Haarfärbemittel an den Universitäten und den onkologischen Zentren durch. Die amerikanischen und europäischen Fachkräfte studierten, ob wirklich die Giftigkeit dieser Mittel so hoch ist, dass es besser ist nicht, das Haar bei der Schwangerschaft anzustreichen.

Es muss man wissen! Die Forscher aus Südkalifornien sind zum Schluss gekommen, dass, wenn die Frau das Haarfärbemittel benutzt selbst wenn einmal pro Monat, so ihre Chancen, an den Krebs krank zu werden dreimal zunehmen. Die Risiken sind zum Schaden von Zigarette des Rauchs vergleichbar.

Für welche Fälle es auf die Färbung des Haares bei der Schwangerschaft zu verzichten ist nötig:

  • Wenn im Bestande vom Mittel für die Färbung des Haares der giftige Stoff enthalten ist. Es ist am besten, die Färbung des Haares im Laufe der Schwangerschaft von den natürlichen Farbstoffen durchzuführen: von der Henna oder Basma;
  • Sofort muss man sich psychologisch vorbereiten, dass sich die Farbe nicht von solchem ergeben kann, wie es erwartet wird oder welche er immer war., Weil sich bei der Frau der hormonale Hintergrund und die Farbe geändert hat kann ganz anders übernehmen. Wenn es die Vorahnung gibt, dass es der Verwirrungen, nicht zu vermeiden, auf die Färbung des Haares am besten ist, zu verzichten;
  • Es ist besser nicht, das Haar überhaupt ins erste Trimester der Schwangerschaft anzustreichen, bis sich die Organe des Kleinen aktiv entwickeln.

Welche Gegenanzeigen existieren

Ob man das Haar schwanger anstreichen kann: die Expertenmeinungen

Die Prozedur der Färbung des Haares bei der Schwangerschaft ist schädlich, aber, es soll der ernste Grund sein, damit von ihr genau ist zu verzichten. Erstens ist es das erste Trimester Lager des Kleinen. Wie sich höher, in dieser Periode die Organe des Kindes entwickeln, und kann die Farbe sogar in der sehr kleinen Zahl auf die Bildung der Frucht die negative Einwirkung leisten.

Dabei schwanger, die stark Toxikose leiden, auf die Farbe wird die starke allergische Reaktion gezeigt werden. Die Prozedur der Färbung in solcher Situation wird eine starke Belastung für immun die Systeme.

Erkennen Sie, als die Gurkenmasken für die Person, sowie die populärsten Rezepte der Gurkenmasken nützlich sind.

Wie Klette das Öl für den Haarwuchs zu verwenden, lesen Sie hier.

Es darf man nicht vergessen!

Wenn die Frau mit dem Arzt konsultiert hat, und sind sie zum Schluss gekommen, dass man das Haar färben kann, muss man bestimmte Regeln achten:

  • Die Färbung durchführen es muss in den Raum, der die gute Lüftung hat;
  • Man muss sich bemühen, dass die Farbe mit der Haut des Kopfes minimal kontaktiert;
  • Es ist besser, des Tones zu wählen, die die natürliche Schattierung wiederholen (seine heller machend oder dunkel), dann muss man die Prozedur der Färbung in der Periode Lager den Kleinen seltener wiederholen.

In der Periode kann man Lager des Kindes die Balsame-Farbstoffe oder die natürlichen Haarfärbemittel zum Beispiel von der Henna oder Basma benutzen. Um die Reaktion des Organismus auf die Allergie zu prüfen, kann man fürs erste eine Stechen anstreichen.

Das Haar oder nicht in der Periode Lager den Kleinen anzustreichen ist eine Personalakte jeder Frau. Hier gibt es streng kein Verbot, wie auch es gibt keine eindeutige Lösung. Bei der Durchführung der Prozedur muss man verfolgen, dass zu ihr die Gegenanzeigen nicht sind, und erfüllen die Färbung muss nach den obenangeführten Regeln. Um ruhig für die Gesundheit des Kleinen vollständig zu sein, ist es besser, das Haar nur von den natürlichen Farbstoffen anzustreichen.

Related Post

Ob man das Haar von der Farbe nach der Henna anstr... Die schönen gepflegten Locken galten für den weiblichen Reichtum seit langem. Der Wechsel der Farbe des Haares ist eine der schnellsten Weisen die k...
Es ist einmal pro Jahr wieviel man kann das Haar a... Jede Frau, die die Experimente mit dem Äußeren mag, denkt dem sicher nach, durch welche Zeit man das Haar nochmalig anstreichen kann. Einige meinen, ...
Ob man das Haar während der Schwangerschaft den Fr... Im alltäglichen Leben strebt jedes Mädchen danach, gepflegt und schön auszusehen. Alle Frauen werden oft geschnitten, streichen das Haar, manchmal sog...