Ob man und schneiden das Haar während der Schwangerschaft schwanger anstreichen kann

By | 03.04.2018

Der Inhalt des Artikels. Von welcher Farbe das Haar während der Schwangerschaft anzustreichen und ob man im Prinzip es machen kann. Ob man die Ponyfrisur schwanger schneiden kann?

Eine der aktuellsten und oft aufgegebenen Fragen – ob kann man und schneiden das Haar, sowie, welche Farben anstreichen, um zu verwenden dem Kind nicht zu schaden. Heute werden wir zu diesem Thema reden und detailliert werden wir erzählen, als das Haarfärbemittel gefährlich sein kann, wie für das Haar zu sorgen, dass es sowohl der Mutter als auch dem Kleinen gut ist.

Und jetzt werden wir darauf ausführlicher stehenbleiben.

Die moderne Frau strebt, gepflegt und schön zu sein, es geht in die spa-Salons, das Solarium, setzt die Wimpern und die Nägel an, und über Gemälde und dem Haarschnitt des Haares muss man überhaupt nicht sagen sind die einfachsten Prozeduren, die jede Modedame regelmäßig besucht. Die Schwangerschaft trägt die Berichtigungen zur Lebensweise der Frau bei, es erscheinen die neuen Regeln und die Beschränkungen. Jetzt muss man nicht nur an sich, sondern auch über die Gesundheit des zukünftigen Kleinen denken. Es entsteht eine Menge der Zweifeln und der Fragen, die früher nicht einfielen.

Von welcher Farbe das Haar während der Schwangerschaft anzustreichen und ob man im Prinzip es machen kann

Moderne Muttis sorgen für sich regelmäßig, deshalb die Frage, abzufärben oder nicht, beunruhigt viele Schwangere. Wir haben uns regelmäßig gewöhnt, den Stil zu tauschen, sich ausdrücken und mit den Gestalten, und die neue Farbe des Haares  — die am meisten einfache Weise kardinal zu experimentieren, das Äußere zu ändern.

Es gibt keine eindeutige Meinung aus dem Anlass Färbung des Haares während der Schwangerschaft bei den Ärzten. Die konservativ eingestellten Gynäkologen meinen, dass man sich dieser Prozedur enthalten muss, um dem Kind nicht zu schaden, aber die Mehrheit der Ärzte sind nicht so resolut gestimmt und stellen die Auswahl der Frau frei. Viele Forschungen haben vorgeführt, dass, so kann die Zahl der Farbe, die in den Organismus schwanger durch die Haut handelt, den ernsten Schaden der Frucht nicht auftragen, und Paare Ammoniaks, die Sie zur Zeit Färbung einatmen, ins Blut augenblicklich durchdringen und können dem Kleinen schädigen.

In jeder Situation die Hauptsache — maßzuhalten, deshalb, wenn Sie entschieden haben, dass nicht aufhören werden, das Haar während der Schwangerschaft anzustreichen, so machen Sie es nicht öfter eines Males im Monat, und während der Färbung folgen Sie, damit die Farbe zur Haut des Kopfes nicht geriet. Es existiert die spezielle Technik der Färbung, die nicht die Wurzeln berührt. Die Farbe wird unter einem bestimmten Winkel aufgetragen, deshalb optisch ist es nicht bemerkenswert, dass die Wurzeln nicht gemalt.

Auf jeden Fall wäre es die Prozedur wünschenswert, im Salon durchzuführen, und ist in den häuslichen Bedingungen nicht selbständig, weil der Meister Sie um vieles akkurater anstreichen wird, weniger Farben wird zur Haut des Kopfes geraten. Auch gibt es im speziell lüfteten Raum mehrere Wahrscheinlichkeit atmen von chemischen Paaren, die ins Blut augenblicklich geraten und können den ernsten Schaden dem Kleinen auftragen. Nach der Prozedur Salon die Färbung gehen Sie eine bestimmte Zeit in der frischen Luft spazieren, damit es chemisch Dämpfe weniger ist es ist ins Blut geraten.

Jetzt geben Sie wir werden darüber reden, auf welche Weise die Farbe kann dem Kind schaden? Heute wird die Mehrheit der Farben aufgrund des Ammoniaks hergestellt, das ein toxischer Stoff ist und kann die Entwicklung bei der Frucht der Allergie, der herzlichen-Gemäßerkrankungen und der Geschwulstlehre provozieren. Auch gehört zum Bestand der Farbstoffe für das Haar das Wasserstoffperoxid (einschließlich Resorcin und Paraphenylendiamin), die das Haar austrocknet, macht ihre brüchig und leblos. Mit Hilfe des Peroxids entfärben das Haar, deshalb empfehlen die Ärzte aktiv nicht, in hell des Tones während der Schwangerschaft abzufärben.

Der heftige, unangenehme Geruch ist für das Ammoniak charakteristisch. Beim Treffen Dämpfe in die Lungen, provoziert er den Kopfschmerz, die Übelkeit, sowie ärgert schleim- ab und kann zur Ohnmacht bringen, weil die Frau in der interessanten Lage die scharfen Gerüche schlecht verlegt. Durch die Lungen gerät das Ammoniak ins Blut und kann die Defekte der Entwicklung der Frucht, deshalb provozieren wenn Sie alle sich entschieden haben, das Haar, so machen Sie es drin mit dem professionellen Abzug oder vollständig anzustreichen öffnen Sie die Fenster. Das Ammoniak öffnet die Schuppen des Haares und dringt nach innen durch, die Struktur zerstörend, werden sie brüchig, trübe und werden oft gepeitscht.

Ob man und schneiden das Haar während der Schwangerschaft schwanger anstreichen kann Betreffs Resorcinа, so verletzt er die Tätigkeit immun die Systeme, das die riesige Belastung während der Schwangerschaft also erprobt und ärgert die Haut des Kopfes ab, was zur Bildung der Kopfschuppen bringen kann. Paraphenylendiamin löst die Allergie aus und trägt zur Entwicklung der Geschwulstlehre bei.

Die sicheresten Fabrikfarbstoffe sind bezmiamachnye die Farben auf der Grundlage Amine – der weniger giftigen Stoffe mit dem weicheren Geruch. Auch gibt es in ihnen mehreres Wasserstoffperoxid und andere schädliche Elemente, jedoch sollen Sie verstehen, dass auf Kosten vom weichen Bestand die Effektivität der Farbe sinkt, deshalb kardinal, die Farbe mit ihrer Hilfe zu ändern wird sich nicht ergeben, obwohl während der Schwangerschaft es nicht notwendig ist. Noch kommen die organischen Haarfärbemittel vor, die sich durch den hohen Wert und die Qualität unterscheiden. In ihren Bestand gehen Amine und das Wasserstoffperoxid auch ein, aber auf Kosten von anderen Komponenten arbeiten sie genug weich und gut stellen das Haar wieder her.

Während der Schwangerschaft geschieht die hormonale Umgestaltung des Organismus und bei der Frau können die unerwarteten Reaktionen sogar auf die am meisten geprüften Handelsmarken und die qualitativen Farbstoffe entstehen. Die Farbe kann die Allergie auslösen, von ganz anderer Farbe oder überhaupt „gezeigt werden übernehmen“ nicht, deshalb fürs erste experimentieren Sie, und später tragen Sie die Farbe auf eine Strähne auf, um den bekommenen Ton zu prüfen.

Am besten während der Schwangerschaft, Tonung die Shampoos, die Balsame zu benutzen oder Färbung zu machen und Hervorhebung sind am meisten schonend der Technik. Jede Stechen wird in verschiedenen Ton gefärbt, daraufhin werden die nachwachsenden Wurzeln gut maskiert, und die Farbe kontaktiert mit der Haut des Kopfes nicht. Die Ärzte empfehlen, nicht mehr als drei Male für die ganze Frist der Schwangerschaft abzufärben, deshalb wählen Sie solche Weise der Färbung und die Farbe, damit das Haar ordentlich gesehen wurde forderten häufig Tönung nicht.

Die Färbung des Haares schwanger mit Hilfe der natürlichen Farbstoffe

Für die sicheresten Mittel für die Färbung des Haares während der Schwangerschaft immer galten die Henna und Basma. Sie festigen das Haar gut, fördern den Haarwuchs, behandeln die Haut des Kopfes von den Kopfschuppen und geben dem Haar den Glanz und die Dichte. Für das Erhalten der nötigen Schattierung die Henna und Basma werden in bestimmten Proportionen gemischt, jedoch kann man heute in den Geschäften die fertigen Varianten der Farbe verschiedener Schattierungen finden. Werden beachten, dass man nach der Henna zwei-drei Monate die chemischen Farbstoffe nicht benutzen darf, weil sich die Farbe und die Schattierung des Haares ganz nicht von solchem ergeben können, wie Sie sich vorstellten.

Die letzten Forschungen haben vorgeführt, dass die natürlichen Farben, unter anderem die Henna, nicht solche sicher, wie immer angenommen wurde. Die Henna enthält die Salze der Schwermetalle und kann die ernste allergische Reaktion provozieren, sowie verfügt über den genetischen Kode, der zur Entwicklung der Reihe der schweren Erkrankungen beiträgt. So beweisen die letzten Daten, dass es auf die Färbung mit der Henna zu verzichten, besonders während der Schwangerschaft ist, besser.

Wenn Sie die Anhängerin der natürlichen Volksmittel, so werden die Rinde des Eichenholzes, die Kamille, den Saft der Zitrone und den Tee beachten. Sie leisten die weiche Heileinwirkung auf das Haar und die Haut des Kopfes, geben der gesunde Glanz und die schöne Schattierung. Zum Beispiel, ist Spülen das Haar vom Aufguss der Kamille regelmäßig, Sie werden nach der goldigen Schattierung streben, und der Aufguss der Walnuss, der Tee und die Rinde des Eichenholzes geben dem dunklen Haar die schöne saturierte Farbe.

In den USA und Europa noch viel Jahre wird das System der Färbung des Haares von der Seide verwendet, die ganz sicher für die Mutter und den Kleinen angenommen wird. Die seidene Färbung kostet auf die Ordnung höher sogar der am meisten teuerer chemischer Farbe, jedoch legt sich ideal, festigt das Haar, gibt ihnen die gesunde gepflegte Art und positiv beeinflusst den Haarwuchs.

Ob man

die Ponyfrisur schwanger schneiden kann?

Die Schwangerschaft wird von einer Menge der Aberglauben und der Merkmale begleitet, besonders sind viel Vorurteile mit dem Haar verbunden. Tatsächlich äußern sich alle Merkmale über den Haarschnitt des Haares, einschließlich der Ponyfrisur negativ. Seit langem wird es angenommen, dass das Haar die Lebenskraft und die Energie verkörpert, und, die Ponyfrisur beschneidend, entzieht sich die zukünftige Mutter und des Kleinen der Kräfte. Von sich das Stückchen der lebendigen Materie abschneidend, kann die Frau ihren bösen Kräften zurückgeben, die sie ausnutzen werden, um zu schaden. Das Haar stellt den Lebensweg dar und, die Ponyfrisur beschneidend, verkürzen Sie das Leben sich und dem Kind.

Ob man und schneiden das Haar während der Schwangerschaft schwanger anstreichen kann In Wirklichkeit meint kein Arzt oder der Gelehrte, dass während der Schwangerschaft die Mädchen für sich nicht sorgen dürfen und, die Ponyfrisur schneiden. Weder der Frau, noch der schöne Modelhaarschnitt wird niemanden des Schadens dem Kind bringen. Und die wissenschaftlichen Argumente existieren zugunsten der akkuraten Ponyfrisur:

  • Die neue Frisur, selbst wenn sich nur die Ponyfrisur geändert hat, ruft bei schwanger die positiven Emotionen herbei und verbessert die Stimmung, und es wirkt sich und auf die Entwicklung des Kindes positiv aus.
  • Auf Kosten von der Veränderung des hormonalen Hintergrunds, das Haar während der Schwangerschaft tauscht die Struktur, fallen weniger aus, werden dicker sein und glänzen, deshalb die Frisur lange Zeit spart die schöne Form und das Aussehen auf, es ist genug ein wenig, Ponyfrisur und Haar gleichzumachen sehen aus, wie nach dem Frisiersalon.

Etwas Räte anlässlich des Haarschnittes des Haares während der Schwangerschaft

Das lange Haar auf Rus galt für das Merkmal der Weiblichkeit und der Kraft immer, deshalb die Mädchen wurden nur im Falle der äußersten Notwendigkeit und in die entsprechende Phase des Mondes geschnitten. Öffentlichkeit Rasieren wurde das Haar die furchtbare Strafe und die Schande angenommen. Einige Merkmale sagen darüber, dass wenn die Frau das Haar während der Schwangerschaft schneiden wird, so kann die Frühgeburt herbeirufen oder, das Schicksal sich und dem Kind verkürzen. Jedoch hat die moderne Medizin die Beweise nicht gefunden, dass der Haarschnitt der Mutter und dem Kleinen schaden kann oder beeinflusst die Dauer der Schwangerschaft, deshalb genieren Sie sich nicht, an sich zu befriedigen und, den Frisiersalon zu besuchen, an die Überbleibsel der Vergangenheit nicht denkend. Oder nicht – die Personalakte jeder Frau geschnitten zu werden, doch nur kann sie sich entscheiden, an den Aberglauben festhalten oder nicht. Die Frau bleibt die Frau immer, sie will schön sein, die Aufmerksamkeit heranziehen und, überzeugt in den Kräften zu sein.

Experimentieren Sie mit den Frisuren, ändern Sie sich tapfer und freuen Sie sich über das Leben, weil es nach der Geburt Ihnen schwerer sein wird, aus dem Haus ausgerissen zu werden, um das Haar in Ordnung zu bringen., Damit es nach der Geburt einfacher war, für das Haar zu sorgen, empfehlen die Friseure, den erfolgreichen Haarschnitt und das Verpacken während der Schwangerschaft auszuwählen. Die richtige Form gefunden, die Ihrem Haar herankommt, können Sie mit dem minimalen Verpacken und immer umgehen, stilvoll und wirkungsvoll aussehen.

Wie für das Haar während der Schwangerschaft zu sorgen?

Der systematische Abgang des Haares während der Schwangerschaft kann eine gute Alternative des Haarschnittes werden. Das schöne und gepflegte Haar – der Stolz jeder Frau. Während der Schwangerschaft verbessert sich das Aussehen des Haares immer, deshalb es ist genügend ein wenig Bemühungen zu verwenden und Umgebung wird genau beginnen, Ihr Haar zu beneiden.

  • Der Typ des Haares während der Schwangerschaft kann sich ändern, man muss das Shampoo und die ganze Kosmetik für das Haar in diesem Fall ersetzen.
  • Kaufen Sie die Mittel für den Abgang des Haares der hohen Qualität und der geprüften Handelsmarken. Bevorzugen Sie die organische Kosmetik, die mindestens der chemischen Mittel enthält.
  • Viele Frauen interessiert, wie mit den geprügelten Spitzen zu kämpfen. Regelmäßig benutzen Sie die nahrhaften Masken oder das spezielle Öl für das Haar, das auf die Spitzen nach der Kopfwäsche aufgetragen wird.
  • Auf Kosten von der Handlung Östrogene sieht das Haar während der Schwangerschaft stark aus und dick, wachsen gut. Jedoch wenn die Schwangere an den Vitaminen und den Mikroelementen fehlt, so beginnt das Haar verstärkt auszufallen. Sie festigen es kann mit Hilfe des Heilbalsams der eigenen Produktion aus den Zapfen des Hopfens, die Brennnesseln und Johanniskraut. In der Apotheke Ihnen können andere Gebühr für die Festigung des Haares anbieten.
  • Die Masken für das Haar — das ausgezeichnete Mittel für die Festigung, an die man sich nicht nur den schwangeren und fütternden Müttern, sondern auch allen Mädchen erinnern muss, die sich um das Haar sorgen. Die natürliche Maske, die in den häuslichen Bedingungen vorbereitet ist, wird eine gute Alternative der Fabrikmittel, doch können Sie mit aller Gewissheit sagen, dass es keine Chemie in ihnen gibt.

Das Fazit ziehend, wollte man sagen, dass es keine Gegenanzeigen zum Haarschnitt des Haares während der Schwangerschaft gibt. Wenn die Frau die Frisur tauschen will, so kann man es zu jeder Zeit, unabhängig von der Frist der Schwangerschaft machen. Betreffs der Färbung des Haares, so ist hier nicht aller so auch die Ärzte einstellig trennen sich in der Meinung, es kann die Farbe dem Kleinen schaden oder nicht. Insgesamt ist das Risiko, deshalb die Frau soll die Lösung selbst fassen, allen „für“ und „gegen“ abgewogen. Die Friseure empfehlen regelmäßig, für das Haar zu sorgen, es ist richtig, das Shampoo und den Balsam auszuwählen, die nahrhaften Masken zu machen, das Mittel für das Haar auf der alkoholischen Grundlage nicht zu verwenden.

Related Post

Ob man das Haar von der Farbe nach der Henna anstr... Die schönen gepflegten Locken galten für den weiblichen Reichtum seit langem. Der Wechsel der Farbe des Haares ist eine der schnellsten Weisen die k...
Es ist einmal pro Jahr wieviel man kann das Haar a... Jede Frau, die die Experimente mit dem Äußeren mag, denkt dem sicher nach, durch welche Zeit man das Haar nochmalig anstreichen kann. Einige meinen, ...
Ob man das Haar während der Schwangerschaft den Fr... Im alltäglichen Leben strebt jedes Mädchen danach, gepflegt und schön auszusehen. Alle Frauen werden oft geschnitten, streichen das Haar, manchmal sog...