Ob man möglich ist der fütternden Mutter, das Haar von der Farbe anzustreichen?

By | 03.04.2018

Ob man das Haar bei der Brusternährung anstreichen kann? Alina, 27 Jahre. Die Mutter behauptet, dass man das Haar beim Füttern des Kindes von der Brust nicht anstreichen darf. Jedoch färbten meine Freundinnen auch nichts schlecht ab es kam nicht vor.

Das Rating: es Gibt kein Rating

Ob man möglich ist der fütternden Mutter, das Haar von der Farbe anzustreichen?

Es ist wieviel die Freude und die positiven Emotionen es bekommt jede Frau, wenn bei ihr das Kind erscheint! Bei der Schwangerschaft und während des Fütterns von der Brust Mutti stoßen auf die vielfältigen Beschränkungen in der Auswahl des Essens, in der Zusammenstellung der Ordnung des Tages, sowie in den Verboten zusammen, die gewohnheitsmäßige Kosmetik zum Abgang der Haut und des Haares zu benutzen, die man früher verwenden konnte. Jedoch für niemanden nicht das Geheimnis, dass die fütternde Mutter gut auch aussehen will, strebend, nach der Geburt des Kleinkindes die versäumte Zeit einzubringen. Dann beginnen wir eben, nachzudenken, ob man das Haar bei der Brusternährung anstreichen kann.

Die Plusse und die Minus

  1. Die Mehrheit der Fachkräfte sind in der Meinung einverstanden, dass die Färbung des Haares den Schaden unserem Kleinkind zulässig nicht trägt.
  2. Ob man möglich ist der fütternden Mutter, das Haar von der Farbe anzustreichen?Die Farbe kann zwei wirklich gefährliche Komponenten enthalten: das Wasserstoffperoxid und das Ammoniak. Deshalb verwenden wir bezmiamachnye die Farbstoffe oder die natürlichen Mittel als die Henna und Basms.
  3. Bei der Färbung des Haares gerät das kleine Prozent der chemischen Stoffe durch die Haut des Kopfes in die Brustmilch doch. Jedoch ist ihre Zahl so geringfügig, dass sie Mutters die Milch nicht vergiften können.
  4. Die wirklich reale Gefahr – der heftige chemische Geruch. Muttis ist es nicht empfehlenswert, sich für den Wechsel der Farbe des Haares zu begeistern. Gemälde der Locken machen Sie nur in der frischen Luft oder bei den offenen Fenstern, damit der kleine Zugwind war.
  5. Zweifellos, jede Mutti nach Färbung fühlt sich psychologisch komfortabeler und sicherer ist in sich ein riesiges Plus für die von der Brust fütternden Frauen. Wenn sich Mutti schön empfindet und befindet sich in der guten Stimmung, beeinflusst es die Gesundheit des Kleinkindes wohltuend.

Die Frage: ob man möglich ist der fütternden Mutter, das Haar von der Farbe anzustreichen? Die Antwort: ja, es ist möglich, aber ist vorsichtig! Man muss einige Nuancen berücksichtigen, um das Risiko der Erkrankungen der Mutter und des Kleinkindes auf Minimum zurückzuführen.

Die Hauptregeln

  1. Die verwendete Farbe soll des Tropfens des Ammoniaks enthalten. Heute kann man Bezammia die Farbe in jedem Kosmetologie den Geschäft erwerben. Der Preis ist, als bei der gewöhnlichen Farbe höher, jedoch ist es während des Fütterns von der Brust besser nicht, und zu verwenden nur die qualitative Farbe einzusparen.
  2. Ob man möglich ist der fütternden Mutter, das Haar von der Farbe anzustreichen?Benutzen Sie Tonung die Shampoos und die Balsame-Spülungen. Der Inhalt in ihnen ist wenig Ammoniak so, dass man es unwesentlich halten kann.
  3. Verwenden Sie nur die geprüfte Farbe, die die allergische Reaktion genau nicht herbeiruft.
  4. Den Prozess Färbung führen Sie im sehr guten lüfteten Raum durch, damit der Geruch der Farbe fast nicht gefühlt wurde.
  5. Bei der Färbung tragen Sie die Farbe auf die Wurzeln des Haares nicht auf. Es ist empfehlenswert, von der Haut des Kopfes von 3 bis zu 5 Zentimeter zurückzutreten.
  6. Für fütternde Muttis sind solche der Technik sehr bevorzugt, wie Hervorhebung, Färbung oder die Abarten Ombre, da in diesen Fällen mindestens des Farbmittels verwendet wird und nicht alles Haar, und nur ihr Teil gefärbt werden.
  7. Kontaktieren Sie mit dem Kleinkind nicht, bis die Farbe auf dem Kopf vollständig vertrocknen wird, und der Geruch wird sich nicht verflüchtigen. Gehen Sie in der frischen Luft etwas Stunden spazieren ist es ist für Sie und des Kindes nützlich.
  8. Vor dem Anfang der Prozedur der Färbung des Haares ausdrücken etwas Portionen der Milch für das Kleinkind auf die nächsten Stunden, damit er hungrig nicht blieb.
  9. Ob man möglich ist der fütternden Mutter, das Haar von der Farbe anzustreichen?Nach dem Abschluss der Prozedur Färbung das Haar auch ausdrücken die Milch, jedoch diese Portion muss man ausgießen ist wird, falls irgendwelche chemische Stoffe doch eingesogen wurden.
  10. Unter Anwendung von den natürlichen Farbstoffen (der Henna, Basms, der Zwiebelschale, des Suds der Kamille, gibt es keinen Zitronensaft und so weiter) ganz die Notwendigkeiten, den obenangeführten Regeln einzuhalten.

Zum Schluss wollte man unseren netten fütternden Müttern empfehlen: vor Gemälde zur Vermeidung der möglichen Risiken behandeln an die Fachkraft hinter der Konsultation anlässlich der Auswahl der Farbe. Außerdem anvertrauen die Prozedur der Färbung den Meister-Friseuren, da die Farbe genug kompliziert selbständig aufzutragen, die Haut des Kopfes nicht betreffend.

Die Rezensionen der von der Brust fütternden Frauen

In man der intensiven Suche der Antwort auf die Frage, ob das Haar beim Füttern von der Brust anstreichen kann, ich bin an die Webseite gestoßen, die die Onlinekonferenz unter Mitwirkung von bekanntem Doktor Anton Legobokowa durchführte, der die Antworten auf die Rezensionen der Leserinnen der Webseite gab. Die Konferenz hat sich sehr interessant erwiesen und hat mir geholfen, die sachgemäße Entscheidung zu übernehmen, wenn ich von der Brust selbst fütterte. Ich habe für Sie den Abruf der segenbringenden Räte von Anton Petrowitscha gemacht.

Alina, 27 Jahre

Die Mutter behauptet, dass man das Haar beim Füttern des Kindes von der Brust nicht anstreichen darf. Jedoch färbten meine Freundinnen auch nichts schlecht ab es kam nicht vor. Die Geburt bei mir war kompliziert, und das Töchterchen ist grob geboren worden: das alles wurde auf meinem Aussehen widergespiegelt. Ich sehe erschöpft, schlampig aus, und man will selbst wenn ein wenig sich die Stimmung heben, von der schönen Frau gefühlt. Sagen Sie, auf welche Überraschungen ich zur Zeit Färbung die Haarschöpfe zusammenstoßen kann?
Ob man möglich ist der fütternden Mutter, das Haar von der Farbe anzustreichen?

Die Antwort des Experten: die Chemischen Prozesse im Organismus der gebärenden Frau verlaufen anders, als bei der Schwangerschaft. Die volle Wiederherstellung der Hormone wird nur durch 6-9 Monate nach der Geburt treten. Es ist möglich, dass sich unter Anwendung von der gewohnheitsmäßigen Farbe das Ergebnis unvorsätzlich zeigt. Die Schattierung kann sich von erklärt stark unterscheiden, oder die Farbe „wird“ nicht übernehmen. Um die Fehler zu vermeiden, empfehle ich, zum Salon der Schönheit – der professionelle Meister zum Salon der Schönheit – der professionelle Meister zu gehen wird sich zurechtfinden falls etwas nicht so gehen wird und kann Ihr Haar in die erwünschte Farbe anstreichen. Außerdem gibt es noch einen unangenehmen Moment – das unerwartete Erscheinen der allergischen Reaktion. Zur Vermeidung der unerwünschten Probleme vorläufig prüfen Sie den Farbstoff auf die allergische Reaktion: tragen Sie der ein wenig verwendeten Lösung auf das Handgelenk der Hand auf und erwarten Sie 12-17 Minuten. Wenn bei Ihnen der Ausschlag erschienen ist, haben Sie die hell geäusserte Röte oder das unerträgliche Brennen – diese Farbe nicht für Sie gefühlt. Ersetzen Sie die Farbe oder konsultieren Sie sich bei der Fachkraft. Der Gesundheit Ihnen und Ihrem Kleinen!

Walentina, 23 Jahre

Ich meine, dass die Frau schön und gepflegt immer sein soll. Ich färbte bezmiamotschnoj von der Farbe sowohl während der Schwangerschaft, als auch nach der Geburt ab. Jetzt existiert die die Technik sehr schonende Färbung des Haares des Typs Höhepunkte oder Ombre. Ihre welche Meinung aus dem Anlass Färbung den fütternden Müttern?
Ob man möglich ist der fütternden Mutter, das Haar von der Farbe anzustreichen?

Die Antwort des Experten: Ich bin mit der Meinung des Doktors Komarowski vollständig einverstanden, der meint, dass durch die Haut des Kopfes ins Blut der Mutter zu viel schädliche Stoffe nicht geraten, und, dass die Frauen während der Färbung einatmen, stellt eine bestimmte Drohung der Gesundheit des Kleinkindes vor. Die giftigen Stoffe geraten ins Blut der fütternden Mutter, und nach – in die Brustmilch. In der gleichen Stufe die Drohung tragen beliebige Farben: ob den Bestand für das Haar, die Farbe für den Fußboden, den Lack für die Nägel, das Parkett und so weiter. Wirklich das Risiko möglich nur bei der kurzzeitigen Einwirkung des Farbstoffes zu verringern, auf seiner Qualität nicht einsparend. Ich bestehe darauf, was es, Gemälde durchführen im Salon der Schönheit muss, wonach es obligatorisch ist, nach der frischen Luft spazieren zu gehen. Jedoch bleibt das Risiko immer. Deshalb gerade Ihnen, teuere Muttis, die Lösung zu fassen.

Irina, 19 Jahre

Ich wurde standhaft klärend von der Farbe angestrichen, das Ergebnis hat sich negativ erwiesen – es hat sich die viel zu gelbe Farbe des Haares ergeben. Ich schloss es nicht aus, da las, dass beim Füttern von der Brust nicht jene Farbe oft erhalten wird. Um der gelben Schattierung zu entgehen, wurde in perlen- blond angestrichen – wurde ein wenig heller, aber nicht viel. Ich will das Thema heben: welcher sich konkret von der Farbe die fütternde Mutter abfärben muss?
Ob man möglich ist der fütternden Mutter, das Haar von der Farbe anzustreichen?

Die Antwort des Experten: Wenn Sie entschieden haben, dass Gemälde einfach notwendig ist – sorgen Sie für die sichere Variante. Für den besten Ausgang gelten die Farbstoffe ohne Ammoniak oder Tonung die kosmetischen Mittel. Am meisten schonend und sicher sind solche der Technik Färbung, bei denen mindestens des Farbmittels verwendet wird und es wird nicht die ganze Fläche des Haares gefärbt. Entsprechend, die Farbe hat den Kontakt mit der Haut des Kopfes und keines Schadens der Gesundheit der fütternden Mutter oder des Kleinkindes wird nicht aufgetragen. Auch können Sie die natürlichen Farbstoffe verwenden. Selbst wenn den Saft der Zitrone – er sehr gut zu nehmen wird aufhellen das Haar auf ein Paar Töne helfen und, die schöne Platinschattierung zu bekommen. Die Brünetten können die Henna oder Basmu verwenden, die zulassen werden, dem Haar die saturierte dunkle Schattierung zu geben. Außerdem, um nach der goldigen Schattierung zu streben oder es ist aufhellen das Haar einfach, verwenden Sie den Sud der Kamille. Es existieren sehr viel Volksmittel, über die man Stunden sagen kann. Des Erfolges und der Gesundheit Ihnen!

Die Färbung des Haares für fütternde Muttis auf Video

Bei der Beachtung aller Vorsichten und der Empfehlungen kann die von der Brust fütternde Frau sich den Wunsch nicht absagen, schön und erwünscht auszusehen. Auf dem gegebenen Video ist es vorgeführt, wie an sich die kleine Freude zu liefern und das Niveau der positiven Emotionen zu vergrössern, dass auf der Gesundheit des Kleinkindes sehr wohltuend widergespiegelt werden wird. Sie werden sehen, wie man das Haar von solchem natürlichen Farbstoff, wie die Henna selbständig anstreichen kann.

Ist es kommt unser Gespräch zur logischen Vollendung heran. Teuere fütternde Muttis, sagen Sie sich den Wechsel der Farbe des Haares nicht ab, doch wird es Ihnen helfen, sich nach wie vor von der schönen Frau zu empfinden. Wenn bei der Lektüre des Artikels bei Ihnen die Zweifeln oder die Fragen entstanden sind – schreiben Sie mutiger mir, werde ich die volle ausführliche Antwort, da ich schon die große Fachkraft im vorliegenden Thema geben. Der Gesundheit Ihnen und Ihrem Krümel!

Bewerten Sie den Artikel

Related Post

Ob man das Haar von der Farbe nach der Henna anstr... Die schönen gepflegten Locken galten für den weiblichen Reichtum seit langem. Der Wechsel der Farbe des Haares ist eine der schnellsten Weisen die k...
Es ist einmal pro Jahr wieviel man kann das Haar a... Jede Frau, die die Experimente mit dem Äußeren mag, denkt dem sicher nach, durch welche Zeit man das Haar nochmalig anstreichen kann. Einige meinen, ...
Ob man das Haar während der Schwangerschaft den Fr... Im alltäglichen Leben strebt jedes Mädchen danach, gepflegt und schön auszusehen. Alle Frauen werden oft geschnitten, streichen das Haar, manchmal sog...